K.Ö.H.V Neostadia Annalen

Angelegt wurde das gebundene Buch im dritten Couleursemester, genauer gesagt im Jänner 1951, unserer Neostadia von unserem Gründer Alarich (der in dieser Zeit ebenfalls Archivar war) unter der Mithilfe vom Cogründer Theoderich und Beirat des damaligen Seniors Tasillo.
Angefangen mit der Vorgeschichte zur Gründung bis zu diversen Budenumbauten sind hier geschichtlich niedergeschrieben.

Alarich führte das Buch bis in das 22 Couleursemester und übergab es anschließend an Bundesbruder Salomon.

Couleurname: Dr. cer. AlarichGründer unserer Neostadia und Mitglied e.v. K.Ö.St.V. Babenberg-Wiener Neustadt und bekleidete folgende Chargen und Ämter

– 6 x Kassier
– 2 x Senior
– 1 x Schriftführer
– 1 x Consenior
– 12 x Heimwart

Couleurname: Theoderich Gründer unserer Neostadia und Mitglied e.v. K.Ö.St.V. Babenberg-Wiener Neustadt und bekleidete folgende Chargen und Ämter

– 1 x Kassier
– 3 x Fuchsmajor
– 2 x Senior
– 1 x Philistersenior

Couleurname: Tassilo Gründungsfux und bekleidete folgende Chargen und Ämter

– 1 x Schriftführer
– 2 x Senior
– 1 x Fuchsmajor
– 2 x Philisterconsenior

Titelbild des Buches K.Ö.H.V Neostadia Annalen